Beratung

Ein Wort, das jetzt immer mehr aufgebläht ist, scheint jeder zu tun, aber was bedeutet es, Ratschläge zu geben?
Es handelt sich dabei eigentlich um eine professionelle Dienstleistung eines Beraters, der mit seiner nachgewiesenen Erfahrung und Praxis im jeweiligen Fach seinen Kunden bei der Durchführung einer bestimmten Tätigkeit berät und unterstützt, Informationen und Meinungen zur Verfügung stellt, die die Wahl seines Kunden bestimmen.

Die Aufgabe des Beraters ist es daher, sobald er die Elemente erworben hat, die der Kunde bereits hat, diejenigen Faktoren seiner Kompetenz, seines Wissens und seiner Professionalität hinzuzufügen, die Entwicklungen im gewünschten Sinne fördern können; In diesem Zusammenhang ist das Vertrauensverhältnis zwischen dem Kunden und dem Berater erheblich.

Dieses Vertrauen kann auf einer konsolidierten Beziehung, auf der Bekanntheit des Beraters oder auf den akademischen und beruflichen Qualifikationen, die er besitzt, beruhen, vor allem aber auf den Referenzen, die er über die Jahre hinweg anerkannt hat.

01 Die Informatica Srl war in ihrer Geschichte noch nie Gegenstand von Rechtsstreitigkeiten mit ihren Kunden. Die Fähigkeit, innovative Lösungen und Dienstleistungen anzubieten, die zunehmend integriert, interaktiv und anpassbar sind, macht den Unterschied in einem immer dichter werdenden Markt aus.

01 Die Informatica Srl stellt ihren Kunden das Know-how ihrer Fachleute zur Verfügung:

  • Analyse der Aspekte der Logistik-Produktion;
  • Definition von Verwaltungsregeln und -richtlinien;
  • Prüfung von Kontrollsystemen und Managementanalysen;
  • Definition von Rationalisierungsprozessen;
  • Produktionsplanung und Überwachung der Lagerbestände;
  • Installation und Inbetriebnahme von ERP-Systemen;
  • Personalisiertes Training für bestimmte Themen;
  • Out-of-Measure- und Sonderverwaltung;
  • Analyse der Konfigurierbarkeit des Endprodukts und Automatisierung der Erzeugung unterschiedlicher Grundlagen und Arbeitszyklen;
  • Abfallanalyse und Optimierung der Produktionszyklen;
  • Unternehmensorganisation;
  • Projektmanagement;
  • Geschäftsführung;
  • Workflow;
  • Anpassung an das Datenschutzgesetz: rechtliche Aspekte;
  • Architekturen und Technologien;
  • Integration Entwicklung;
  • GMP-Validierung von IT-Systemen;
  • Unterstützung bei der Definition von Unternehmensabläufen in Bezug auf GMP
  • Projekte, Planung von Validierungsprojekten, Erstellung von Dokumentation, Systemtestaktivitäten und Lieferantenaudits;
  • Steuerungs- und Managementsysteme;
  • Logistiksysteme (R / F, R / Fid).

Business Computerisierung

Beratung im Bereich der Informationstechnologie ist die Basis für jede Entscheidung.
Es ist oft schwierig, die technischen und wirtschaftlichen Vor- und Nachteile von Lösungen, auch komplexen, zu verstehen, deren Probleme für Nichtexperten fast unverständlich sind.

Es ist wichtig, sich auf ein Unternehmen zu verlassen, das Erfahrung und Aufmerksamkeit hat, sowohl technisch als auch wirtschaftlich, auf Lösungen, um mit minimalem Aufwand an Kosten und Energie maximale Ergebnisse zu erzielen.
Die Hauptaufgabe der Computertechnik in Unternehmensorganisationen besteht genau darin, die am besten geeigneten Lösungen für die Probleme zu möglichst geringen Kosten bereitzustellen.

Finden Sie heraus, was unsere Stärken sind, und wählen Sie die Kategorien im Menü aus.

Die Software ist ein Programm oder eine Gruppe von Programmen, die auf einem Computer oder einem anderen Gerät mit Verarbeitungskapazität arbeiten können, um einfache und komplexe Informationen zu verarbeiten und ausführliche Antworten zu geben.

Das Aufkommen der Virtualisierung hat zu einem echten Technologiesprung geführt, der es ermöglicht, die Betriebskosten seiner IT-Infrastruktur erheblich zu senken und gleichzeitig eine effizientere Nutzung der Hardwareressourcen zu erreichen.

Scopri in dettaglio questa sezione

In den letzten zehn Jahren hat die digitale Technologie die Welt verändert. Heute ist es möglich, sofort mit Freunden und Verwandten zu kommunizieren, ohne sich um Raum-Zeit-Begrenzungen kümmern zu müssen …

Analyse und Entwicklung von kundenspezifischen Verfahren auf Bestellung.

01 Informatica Srl, hat immer sein Interesse gezeigt, nicht zu einem großen Unternehmen für standardisierte Software zu werden, sondern hat sich dafür entschieden, sich nahe am Kunden zu positionieren, um mit ihm die Probleme des täglichen Lebens bei der Entwicklung und Anpassung von Softwareprozessen noch mehr lösen zu können komplex, auf das Arbeitssystem des Unternehmens, ohne seine Rhythmen und Methoden zu stören.

Qualifizierte Analysten unterstützen die Bediener bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und definieren gemeinsam mit ihnen die besten Arbeitsabläufe und arrangieren die Entwicklung geeigneter Software.
Erfahrene Programmierer übersetzen die Analyse in betriebliche und effiziente Verfahren.
Kompetente Ausbilder beginnen die Bediener, die Softwareprozeduren anzuwenden, ihre Wirksamkeit zu überprüfen und benötigen eventuell eine Anpassung.

Kurz gesagt, eine Maschine hat sich in über 25 Jahren Erfahrung bewährt, die den Kunden unterstützt und unterstützt, oder die besser als „Partner“ in der Geschäftstätigkeit definiert wird.

Die größte Änderung bei der Einführung eines CRM (Customer Relationship Management) ist die Neuorganisation der Prozesse um den Kunden herum und nicht um das Produkt herum.
Unsere Erfahrung im Management von Software, fortschrittlichen Technologiesystemen, der Präsenz von Marketingberatern und der Unternehmensorganisation ermöglicht es uns, sowohl bei der Auswahl der Plattform als auch bei der Anpassung der technologischen Ausrüstung an die Bedürfnisse des Unternehmens effektive Antworten zu geben die Entwicklung von CRM-Projekten.

Die im Projekt für die Anwendung eines CRM zu behandelnden Phasen sind:

  • Analyse der Bedürfnisse des Unternehmens;
  • Entwicklung der Planung für die Annahme des Projekts;
  • Coaching von Beratern für den IT-Manager und das Management;
  • Wahl der Lösung entsprechend den Bedürfnissen des Unternehmens;
  • Entwicklung von Anpassungen;
  • Schulung und Unterstützung der Benutzer;
  • regelmäßige Überprüfungen zur Überprüfung der Effizienz und Gültigkeit des Projekts.

    Die Bedeutung eines CRM als Instrument für die Kundenbindung wird jetzt konsolidiert. In einer Welt, in der das Angebot die Nachfrage bei weitem übersteigt, wo der Wettbewerb der Unternehmen um den Preis von Waren oder Dienstleistungen von grundlegender Bedeutung ist, ist das Wissen des Kunden zusätzlich zu der Fähigkeit, sein Angebot an seine Bedürfnisse anzupassen grundlegend, um seine Kundenbasis zu erhalten und neue zu finden.

In der Informatik bezeichnet der Begriff Hardware den physischen Teil eines Computers oder alle elektronischen, mechanischen, magnetischen und optischen Komponenten, die seinen Betrieb ermöglichen, vom Prozessor bis zum Speicher.

Die Instandhaltung der Kunden ist heute einer der Schlüssel zum Erfolg für die Zukunftssicherung des Unternehmens, bleibt jedoch komplex in einer Zeit, in der wir von auffallenden Angeboten bombardiert werden und selbst die ehrlichsten und professionellsten oft gleichwertig sind und der Kunde mehr Mittel hat die Fähigkeit, Konkurrenzprodukte zu vergleichen und zu kaufen.
Die Kundenloyalität ist daher vor allem mittel- und langfristig einer der bestimmenden Faktoren des Geschäftsergebnisses.

Nach Ansicht des Kunden kann man abhängig von den erzielten Vorteilen, den angefallenen Kosten und den Indikatoren für die Qualität der Dienstleistung zufrieden oder unzufrieden sein. Zufriedenheit ist das Gefühl, wenn die eigenen Erwartungen verwirklicht werden. Ein zufriedener Kunde ist ein Kunde, der höchstwahrscheinlich andere Produkte und Dienstleistungen erwirbt und diese an Dritte weitergibt. Im Gegenteil, der unzufriedene Kunde kauft keine anderen Dienstleistungen und seine Unzufriedenheit wird mehr Gewicht als jede positive Meinung haben.

01 Informatica Srl hatte nie wichtige kommerzielle Kräfte, sondern hat immer die Zufriedenheit seiner Kunden zum Ziel gesetzt und auf deren „Mundpropaganda“ gesetzt. Dank dessen ist es von Jahr zu Jahr gewachsen, mit der Behauptung, dass es in den dreißig Jahren seiner Tätigkeit niemals rechtlichen Schritten oder großen Herausforderungen für seine Arbeit unterzogen wurde.
Seit vielen Jahren gibt es einen Kundenmanager innerhalb der Belegschaft, der mit Professionalität und Fairness alle wichtigen Kundenbeziehungen verfolgt, ihre Zufriedenheit misst und Kritik und Lob konstruktiv akzeptiert.

Privacy

Die Datenschutzgesetze 196/2003

Im Hinblick auf die Einhaltung der Vorschriften hat 01 Informatica Srl eine Gruppe von Experten eingesetzt, denen die Verwaltung der Arbeitsaktivitäten zur Anpassung an die Vorschriften des Gesetzes 16/2003 und nachfolgende Änderungen übertragen wurde.

Das Beratungsprojekt umfasst die Analyse des Modells nach den organisatorischen Abläufen für jedes einzelne Unternehmen und die Anpassung an die geltenden Vorschriften, die Erstellung der Module und die Ermittlung der Rollen und Verantwortlichkeiten bei der Schulung des identifizierten Personals fristgerechter Antrag.

Organisations- und Managementkontrolle

Der Einstieg in die Organisation des Unternehmens von Informationssystemen und ERP mit einem hohen Maß an Komplexität beinhaltet in einigen Fällen die vollständige Überarbeitung der Organisations- und Informationsprozesse des Unternehmens.

Zunehmend sehen wir uns mit der Notwendigkeit konfrontiert, die Prozessabläufe zu überprüfen, indem sie neu geschrieben werden, um die Effizienz der Unternehmenssektoren umzusetzen und die laufenden Arbeitsaktivitäten zu erleichtern.

In all diesen Fällen nutzt 01 Informatica Srl zur Unterstützung ihrer Fähigkeiten Berater, die auf Management Consulting und Leihmanager im Bereich Organisation und Managementkontrolle spezialisiert sind. Sie können dabei helfen:

  • Unternehmens- und Organisationsüberprüfung
  • Prozessprüfung und Engineering
  • Zusammenarbeit bei der Einführung von ERP- und CRM-Systemen
  • Zusammenarbeit bei der Implementierung von industriellen
  • Rechnungslegungsmodellen und Managementsteuerung
  • Definition und Strukturierung von Betriebs-, Verwaltungs- und Berichtssystemen für
  • Business Intelligence
  • Finanzierung
  • Projektmanagement

Computerisierung der öffentlichen Verwaltung

Durch die rechtliche Analyse der wichtigsten innovativen Faktoren im Zusammenhang mit der IT-Reform der öffentlichen Verwaltung ist 01 Informatica Srl ein Kandidat für die Entwicklung der Computerisierung der Verwaltungsmaßnahmen, die zu einer erheblichen Verbesserung des öffentlichen Dienstes führen wird und den Verwaltungsansatz den Bedürfnissen anpassen kann des Bürgers, um seine institutionellen Pflichten effizienter zu gestalten.

Die wichtigsten Neuerungen in der Rechtslandschaft werden durch das IT-Dokument dargestellt, das als informatische Darstellung von Dokumenten, Fakten oder rechtlich relevanten Daten definiert wird.
Eine mittels Computersystemen in elektronischer Form erstellte Handlung und die digitale Signatur sind das Ergebnis eines IT-Verfahrens, das den Ursprung und die Integrität eines digitalen Dokuments sicherstellt, die Funktion der Autographensignatur perfekt emuliert und für mehr Sicherheit und Sicherheit sorgt Flexibilität.

Diese beiden neuen Rechtsinstitutionen (IT-Dokument und digitale Signatur), die vollständig im Konsolidierungsgesetz über die Verwaltungsdokumentation geregelt sind, bilden die Grundlage der IT-Reform der öffentlichen Verwaltung und werden nicht nur die Verwaltungstätigkeit vereinfachen, prozessualisieren und standardisieren, sondern auch mehr bieten Garantien für die Sicherheit von Verwaltungsdokumenten, die in elektronischer Form zuverlässiger sind als die in Papierform erstellten klassischen Dokumente.

Die Verwaltung von Dokumentenflüssen und deren Archivierung ist eine der schwierigsten Aufgaben, denen sich die öffentliche Verwaltung stellen muss.

Mit der Einführung der Digitalisierung der Verwaltungsaktion wird es möglich sein, auf Papierdokumente und zugehörige Stempel, Marken und Stempel zu verzichten, wodurch die Bearbeitung der Akten und ihre Archivierung auf optischen Trägern den Vorteil haben, klein und fähig zu sein setzen auf eine viel höhere Managementflexibilität.

Cloud

Bevor Sie eine Cloud-Strategie entwickeln, müssen Sie wissen, was Cloud Computing wirklich ist. Cloudcomputing ist sowohl eine Benutzererfahrung als auch ein Geschäftsmodell.
Hierbei handelt es sich um eine Art Computer-Computing, bei dem Anwendungen, Daten und IT-Ressourcen Benutzern in Form von im Netzwerk bereitgestellten Diensten zur Verfügung gestellt werden. Ermöglicht Self-Service-Funktionen, Skaleneffekte und flexible Beschaffungsoptionen.
Cloudcomputing ist auch eine Infrastrukturverwaltungsmethodik – eine Lösung zum Verwalten einer unbegrenzten Anzahl hochgradig virtualisierter Ressourcen, die sich an mehreren Standorten befinden können, wodurch sie als eine große Ressource erscheinen, von der aus Dienste bereitgestellt werden können. Darüber hinaus stehen verschiedene Modelle der Cloud-Bereitstellung zur Verfügung: das interne Modell (privat), das externe (öffentliche) Modell und das Modell, das beide Typen (Hybrid) kombiniert. In den letzten Jahren hat sich Cloud Computing zunehmend durchgesetzt.
Die Befragten der IBM Global Chief Information Officer (CIO) -Studie 2009 wurden gefragt, welche wichtigen und zukunftsweisenden Initiativen sie geplant hatten. Über ein Drittel der CIOs antwortete mit Cloudcomputing.
Cloud Computing ist ein aufkommendes Modell eines IT-Services, mit dem die Kosten und die Komplexität von Infrastrukturen erheblich gesenkt werden können, wodurch die Ressourcennutzung und die Bereitstellung von Services verbessert werden.
Cloud Computing bedeutet Skalierbarkeit und bessere Benutzererfahrung, insbesondere Aspekte, die mit der „Internet-Ökonomie“ zusammenhängen.
Die vielen Vorteile einer Cloud-Umgebung machen diese Technologie besonders für Unternehmen interessant, die die Bereitstellung von Services beschleunigen und die IT-Effizienz steigern sowie Informationsmanagement, Service Management und SOA-Initiativen (Service) fördern möchten -orientedarchitecture). Obwohl Cloud-Computing klare Vorteile bietet, müssen Unternehmen, die es übernehmen wollen, die verschiedenen Bereitstellungsmodelle sorgfältig und strategisch prüfen und ihre Arbeitslast sowie den Grad der Vorbereitung ihrer Infrastruktur bewerten.

Cloud-Beispiele

01_Cloud: Code01-Anwendungen im Full-Service ab €. 4,00 pro Tag pro Arbeitsplatz ohne Installation im Unternehmen.

Kundendienst

Angesichts der Art der angebotenen Dienstleistungen und der hohen Anpassungsfähigkeit unserer Lösungen
Der Kundenservice, der 01 Informatica Srl übernimmt, besteht darin, sorgfältig auf die Wünsche und Erwartungen unserer Kunden einzugehen.

Kundenbetreuung steht für alle Informationen zur Verfügung, die der Kunde zu erhalten wünscht, oder umgekehrt, um 01 Informatica Srl zur Verfügung zu stellen, und führt durch seine interne Struktur eine Reihe periodischer Aktivitäten durch, um den Informationsaustausch mit Kunden zu vertiefen und auszuwerten das Niveau der allgemeinen und besonderen Zufriedenheit jedes Einzelnen.

Attività del Customer Care di 01 Informatica Srl:

  • Sondaggio per la misurazione della soddisfazione del Cliente
  • Sondaggi telefonici per identificare esigenze specifiche e misurare il livello di soddisfazione su determinati prodotti e o servizi prestati
  • Interviste telefoniche a campione per la rilevazione della soddisfazione clienti sui servizi di Intervento, hotline, assistenza tecnica, commerciale, amministrativa e sull’azienda in generale
  • Gestione segnalazioni e reclami clienti
  • Analisi statistiche e reportistica
  • Comunicati informativi ai Clienti